Hygienebeauftragte in der Pflege erfolgreich ausgebildet

29.04.2015 - 16:04

Neuer Kurs startet im Oktober 2015



Maßnahmen, die ein Krankenhaus zur Infektionsprävention ergreift, sind wesentliche Bestandteile des Qualitätsmanagements.

Krankenhäuser sind dazu verpflichtet, wirksame innerbetriebliche Strukturen zu schaffen. Für das St.-Marien-Hospital Lünen und das St. Christophorus-Krankenhaus Werne ist es aber eine klare Selbstverpflichtung, um den wachsenden hygienischen Herausforderungen zu begegnen.

Im Bildungsnetz haben daher die ersten zwei Schulungen von Pflegefachpersonen zu Hygienebeauftragten stattgefunden. Die Teilnehmer wurden qualifiziert um:

  • bei der organisatorischen Bewältigung von Infektionserkrankungen mitzuwirken,
  • als Multiplikatoren in der Lage zu sein, in den Stations- und Abteilungsteams Neuerungen und Veränderungen in der Hygiene zu vermitteln und die Umsetzung zu begleiten,
  • Ansprechpartner für die Hygienefachkräfte und die Ärzte für Krankenhaushygiene zu sein.

Im Oktober 2014 wurde die bereits zweite Schulungsmaßnahme erfolgreich abgeschlossen.

Ein neuer Kurs für das zweite Halbjahr 2015 ist in Planung.

Informationen bei:
Aggi Sommer
Hygienefachkraft
Klinikum Lünen
St.-Marien-Hospital
Altstadtstr. 23
44534 Lünen

Tel.: 02306 / 772112
sommer.aggi@klinikum-luenen.de